canyoningfocus-outdoor-1.jpg

Speläologie und Canyoning

Das Entdecken unserer Berge, Bäche und deren Innenleben ist oft gleichzustellen mit intensiven Erlebnissen! Wer Abenteuer und kribbelnde Erlebnisse sucht, ist hier genau richtig!

Sind Sie eher ein Fan von Kaskaden und Wasserrutschen oder eher von unterirdischen Höhlenerkundungen?

Potholing

Entdecken der Innenwelt des Vercors

Das Vercors gehört mit seinen 3000 verzeichneten Höhlen zu einem immensen und historischen Gelände für Höhlenerkundungen.  Zu den bekanntesten zählen die zu erkundenden Tropfsteinhöhlen „Le Gouffre Berger“, „La Grotte de la Luire“, „Le trou qui souffle“ (= das pustende Loch)……

In diesen Höhlen werden Sie von der Schönheit der Galerien, der unterirdischen Bäche und allen Naturwundern wie Stalaktiten, Stalagmiten, Faltenwürfen usw. verzaubert werden.

Die Höhlenerkundungen sind für ein breites Publikum zugänglich. In Begleitung eines fachkundigen Betreuers können Sie eine ganz andere Seite des Vercors entdecken.

Canyoning

Kaskaden und Wasserrutschen

Mit seinen atemberaubenden Schluchten und Wasserläufen bietet das Vercors die idealen Voraussetzungen für Canyoning-Touren unterschiedlichster Art.

Eine spielerische Aktivität mit Herausforderungen für Mutige und Abenteuerlustige. Sich unter Kaskaden abseilen, in tiefe Wasserbecken springen oder auf natürlichen Wasserrutschen gleiten, das gehört zum Programm einer richtigen Canyoning-Tour.

Nervenkitzel und schöne Erinnerungen sind bei dieser Gelegenheit garantiert.

Voraussetzungen:

Speläologie

Die Ausrüstung für die Höhlenwanderung wird bereitgestellt: Schutzanzug, Helm, Stiefel, Klettergurt, wasserdichte Taschen, Seile…..

Ihrerseits sollten Sie warme und bequeme Sportkleidung, ein gutes Paar Turnschuhe und Trinkflaschen mitbringen.

Die Höhlenwanderungen gibt es als Halbtags- und Ganztagsaktivität.

Auch wenn die Höhlenwanderungen bereits ab 6 Jahre zugänglich sind, sollte man eine gute Kondition mitbringen.

Canyoning

Canyoning ist ab 12 Jahre und ab 35 kg möglich.

Wie für Höhlenwanderungen wird auch beim Canyoning die technische Ausrüstung vom Betreuer bereitgestellt (Neoprenanzug, Helm, Seil, Klettergurt…).
Ihrerseits sollten Sie ein Handtuch, einen Badeanzug und ein gutes Paar Turnschuhe mitbringen.

Grundvoraussetzung: Sie müssen schwimmen können und dürfen keine Angst vor Wasser haben.

Reservieren Sie