© ©focusoutdoor | david boudin

Wanderung

Rucksack, Bergschuhe, kompletter Sonnenschutz, Trinkflasche und Sonnenbrille… Sie haben nichts vergessen, um die Wanderwege von Vercors in Angriff zu nehmen!
Entdecken Sie den Naturpark Vercors mit seinen fast 3000 km an Wanderrouten und gekennzeichneten Wanderwegen.

Der Wanderführer für Villard de Lans / Corrençon:

Er bietet leicht zugängliche Routen am Ausgangspunkt der Dörfer und am Fuße der alpinen und nordischen Pisten.
Für jede Wanderung sind der Preis, die Zeit, der Aufschlag und der Höhenunterschied angegeben. Finden Sie dank der Panoramakarte die Wanderroute, die Sie interessiert, ihre Nummer, und dann ihre detaillierte Beschreibung auf den folgenden Seiten.
Dieser Führer kann auch das ganze Jahr über verwendet werden.
Entdecken Sie ihn schnell!

Wo bekommt man ihn:

• Führer aus Papier für 3 € in den Fremdenverkehrsbüros von Villard und Corrençon erhältlich
• oder als kostenloser Download

Kartenführer Quatre Montagnes

Detaillierte Erklärungen zu Wanderungen in unserem Gebiet finden Sie im Kartenführer „4 montagnes Promenades et randonnées en Vercors – Quatre Montagne“, herausgegeben vom regionalen Naturpark Vercors.

Es stehen insgesamt 6 Parkführerkarten zur Verfügung, die den gesamten Vercors abdecken.

Wo bekommt man sie:

• Gedruckter Reiseführer zum Verkauf in den Fremdenverkehrsbüros von Villard und Corrençon zum Preis von 8 €

alle Strecken

Kennen Sie den Kalkin-Tisch?

Testen Sie in Ihrem neuen Fremdenverkehrsbüro von Villard de Lans den Berührungstisch für Outdoor-Aktivitäten: Kalkin.
Sie können sich auf das gesamte Gebiet projizieren und sein touristisches Angebot entdecken. Entdecken Sie unter den Funktionen dieses Tisches unsere 23 vorgeschlagenen Wanderungen auf einer 3D-Karte materialisiert. Der Tisch bietet viele Aktivitäten, wie z. B. Trail, Rollski, Golf… Ein einmaliges digitales Erlebnis in einem Büro!
Zögern Sie nicht, uns Ihr Feedback über Ihre Erfahrungen zu geben.

Praktische Ratschläge und gutes Benehmen in den Bergen

 

Vor dem Aufbruch
• Ich informiere mich über das Wetter, es kann sich im Gebirge schnell ändern, ☀️
• Ich rüste jeden entsprechend der Jahreszeit richtig aus (qualitativ hochwertige Wanderschuhe, wasserdichte und warme Kleidung, Handschuhe und Mütze, Sonnenbrille und Sonnencreme, Mütze, Paar Stöcke),
• In meine Tasche packe ich Wasser, einen Snack und eine Wanderkarte oder einen Führer,
• Ich informiere mein Umfeld über meine Route.

 

In den Bergen und besonders im Naturreservat ist es wichtig, bestimmte Regeln zu befolgen.
• Ich folge den Routen ohne Abkürzungen zu nehmen und teile sie mit Mountainbikern und Reitern (im Reservat verboten),
• Ich schließe die Zugänge zu den Viehhöfen wieder und gehe um die Herde herum,
• Ich pflücke keine Blumen, Pflanzen oder nehme keine geschützten Mineralien mit,
• Ich störe die lokale Fauna nicht,
• Ich kampiere nicht, mache kein Feuer und nehme meinen Müll wieder mit, ♻️
• Ich führe meinen Hund an der Leine, es ist im Naturreservat strengstens verboten.