C.moebs (1)C.moebs (1)
©C.moebs (1)

Gaston, das Maskottchen von Villard

Die Legende von Gaston

Zu jender Zeit herrschte der Bär "Gaston" über den Wald von Loubière...

Zu jender Zeit herrschte der Bär „Gaston“ über den Wald von Loubière
Er war so groß und so stark, dass er niemanden fürchtete. Im Winter schlief er friedlich im Schutz der Grotte von Cheminée, versteckt in der Ebene von Herbouilly. Die drei allzu gesprächigen Feen Agathe, Sophie und Cochette liebten ihn sehr und fanden es nicht lustig, monatelang auf seine Anwesenheit verzichten zu müssen. Daher beschlossen sie, ihre Macht zu nutzen und ihn mit einer Bewegung ihres Zauberstabs aus dem Reich der Träume herauszuholen, um seine lachende Gesellschaft zu genießen. Sie spielten so viel in den verschneiten Tälern, dass ihr Lauf von Rutschen zu fröhlichen Purzelbäumen geradewegs auf den Dorfplatz führte. Von der Freundlichkeit von „Gaston“, fasziniert und dann beruhigt, adoptierten ihn die Einwohner schnell.

Er wurde so der beste Freund von Klein und Groß. Du kannst während deines Aufenthalts in auch auf den Animationen der Station während deines Aufenthalts wiederfinden.

Seine Familie und seine Freunde!

Am Kreisverkehr von Geymonds ist seine gesamte Familie versammelt.

Manchmal wird er bei Aktivitäten im J.Guichard-Park von Bleuette, seiner Freundin, der Kuh.

Wo findet man Gaston?

Nehmen Sie während der Schulferien an den Aktivitäten des Fremdenverkehrsbüros teil und finden Sie Gaston in der Ortsmitte in der Nähe des Maison du Patrimoine, im Rodelpark von Colline des Bains, in der Kinderecke des Fremdenverkehrsbüros, auf den Skipisten des Alpengebiets…

Wenn du ihn triffst, zögere nicht, ihm einen Kuss zu geben, er mag Liebkosungen.

Reservieren Sie